Komplexität: Meine Ideen dazu in einem kleinen Foliensatz kondensiert

Viel wird gerade im Zuge der Digitalisierung über Komplexität geredet und geschrieben. Oft empfinde ich die Darstellungen als nicht unbedingt handlungsleitend. Auch bestehende Modelle, wie Cynefin, sind meiner Erfahrung nach nicht so gestaltet, dass Komplexität gut verstanden werden kann, was nicht bedeutet, dass ich das Cynefin Modell komplett ablehne.

Aus dieser Motivation heraus habe ich in diesem kleinen Foliensatz meine Ideen und Gedanken zu Komplexität gespiegelt.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 Bewertung(en), Durchschnitt: 4.50 von 5)
Loading ... Loading ...
Teilen Sie diesen Beitrag gerne auf Ihren sozialen Kanälen: These icons link to social bookmarking sites where readers can share and discover new web pages.
  • Facebook
  • LinkedIn
  • Twitter
  • XING
This entry was posted in Komplexität and tagged . Bookmark the permalink.

10 Responses to Komplexität: Meine Ideen dazu in einem kleinen Foliensatz kondensiert

  1. Pingback: Möchte man Geld verdienen, sollte man Geldverdienen nicht in den Fokus setzen | Reise des Verstehens

  2. Pingback: Der Handlungsraum zum Lösen komplexer Probleme | Reise des Verstehens

  3. Pingback: Systemtheorie kann mich verwirren | Reise des Verstehens

  4. Pingback: Mein Goldenes Dreieck des Problemlösens | Reise des Verstehens

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *