Plansimulationsspiel Fussball Meisterschaft

Ich habe ein Plansimulationsspiel im CONSIDEO MODELER entwickelt. Erwerben kann man dieses Spiel im Consideo Shop. Ich möchte an dieser Stelle das Spiel kurz erläutern.

3 Fussballmannschaften nehmen an einer Fussballliga teil. Es werden in Summe maximal 12 Saisons gespielt (2014 bis 2025). Die Spielergruppe wird auf die 3 Mannschaften aufgeteilt. Dabei müssen die Positionen Trainer, Manager und Sportdirektor ernannt werden. Abhängig von der Größe der Spielergruppe können auch mehrere Spieler eine Position bekleiden. Vor Beginn einer jeden Saison müssen die Managementteams eines jeden Fussballteams entscheiden, wieviel Spieler gekauft und verkauft werden. Diese Informationen werden dann vom Spielleiter in das Cockpit des MODELERs eingegeben und dann wird eine Saison simuliert. Abhängig von den Entscheidungen wird die Leistung des Teams beeinflusst. Werden beispielsweise zu viele Spieler gekauft und verkauft, so dass sich der Rumpf der Mannschaft rapide ändert, so wird der Zusammenhalt der Mannschaft geringer sowie das Durchschnittsalter der Mannschaft geringer. Die erste Wirkung zielt negativ, die zweite positiv auf die Performance der Mannschaft. Ziel des Spiels ist es für die jeweilige Fussballmannschaft am Ende der 12 Saisons den höchsten Cash Flow und die beste durchschnittliche Tabellenposition zu erreichen.

Die Plansimulation eignet sich besonders gut in Workshops zu spielen, um u.a. folgende Phänomene der Unternehmensführung klar und transparent werden zu lassen:

  • Für das erfolgreiche Führen von Unternehmen sind die weichen Faktoren bzgl. der Mitarbeiter wie Moral oder Erfolgshunger von entscheidender Bedeutung.
  • Konkurrierende Ziele sind stets präsent und gegeben. Der Konflikt zwischen diesen muss im Rahmen der Entscheidungen aufgelöst werden.
  • Bei Wandel von Unternehmen müssen Misserfolge und Leistungseinbrüche eingeplant und erlaubt und als normal angesehen werden.
  • Gerade bei Unternehmen mit viel Erfolg in der Vergangenheit sind Wandel sehr schwer durchzusetzen. Das Erkennen der Notwendigkeit eines Wandels ist schwierig zu erkennen. („Dinge müssen sich stets verändern, damit sie bleiben können wie sie sind“).
  • Um effektive und effiziente Entscheidungen in Unternehmen zu treffen ist stets ein ganzheitlicher Blick notwendig, um nichtlineare Dynamiken, die sich aus zirkulären Ursache-Wirkungsbeziehungen ergeben, nicht zu vernachlässigen.

Detaillierte Informationen zu dem Spiel kann man dem beigefügten Foliensatz entnehmen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen bislang. Geben Sie doch die erste ab.)
Loading ... Loading ...
This entry was posted in Management und Leadership, Modellierung and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *