Wer weiß, ob die Wirklichkeit wirklich wirklich ist?

Im August 1996 erschien in der “Zeit” ein Artikel zum Thema Wirklichkeit. Olaf Müller stellt in diesem Artikel ein Gedankenexperiment des Philosophen Hilary Putnam vor. Es geht um die Fragestellung, ob es körperlose Gehirne geben kann und somit darum, ob Beobachtungen die ein Mensch macht komplett simuliert sein könnten.

In diesem Zusammenhang sollte man auch auf die Begriffe Wirklichkeit und Realität eingehen. Aus der Grundannahme des Konstruktivismus, daß die Wirklichkeit ein Konstrukt des Gehirns ist, ergibt sich, daß man eine Welt annehmen muß, in der dieser Konstrukteur existiert. Gerhard Roth unterscheidet deshalb eine objektive, bewußtseinsunabhängige, transphänomenale Realität von der Wirklichkeit, die unser Gehirn konstruiert (Gerhard Roth, Das Gehirn und seine Wirklichkeit).

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Keine Bewertungen bislang. Geben Sie doch die erste ab.)
Loading ... Loading ...
This entry was posted in Hirnforschung and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *