Author Archives: Conny Dethloff

Wir haben uns nicht für Digitalisierung entschieden, …

Im Rahmen des PM Camps in Berlin, welches vom 29.09. bis 01.10.2016 stattfindet, wurde eine Blogparade mit dem Titel DIGITALISIERUNG – in Projekten und darüber hinaus … gestartet. Ich zitiere aus der Einladung zu dieser Blogparade. Beim PM Camp Berlin … Continue reading

Posted in Allgemein, Denken, Management und Leadership, Ökonomie und Wirtschaft | Tagged , , , , , | 20 Comments

Agilität – Eine Ode an die Begriffsfummelei

Häufig bin ich in der nahen Vergangenheit an Diskussionen beteiligt, in denen der Satz fällt “Wir müssen agiler werden!” Frage ich dann nach, was das genau bedeuten soll, ist die Antwort von vielen Fachbegriffen, wie “Scrum”, “Retrospektive” oder “Product Backlog … Continue reading

Posted in Denken, Management und Leadership | Tagged , , | 6 Comments

Unreflektierte KPI Orientierung in Unternehmen ist wie “Malen nach Zahlen”

Dieser Beitrag ist der nun mittlerweile 6. meiner Serie, in welcher ich die Organisation und das Führen von Unternehmen in einer höchst komplexen Welt, sprich im digitalen Zeitalter, beleuchte. Im ersten und zweiten Artikel habe ich meine Ideen und Gedanken … Continue reading

Posted in Management und Leadership, Modellierung | Tagged , , , , | 6 Comments

Maschinen kennen nur das “WAS”, niemals das “WARUM”

Ich habe im letzten Post Die Big Data Analytics Matrix der Artikelserie zu End-to-End Organisation von Unternehmen und der damit einhergehenden Kennzahlenorientierung und Steuerung bzw. Regelung, dargelegt, dass einzig und allein über Daten und Algorithmen, also ohne dass der Mensch … Continue reading

Posted in Denken, Komplexität, Methoden | Tagged , , , | 5 Comments

Die Big Data Analytics Matrix

Dies ist der mittlerweile vierte Post in der Reihe um End-to-End Organisation von Unternehmen und der damit einhergehenden Kennzahlenorientierung und Steuerung bzw. Regelung, den Unterschied werde ich im letzten Beitrag zu dieser Postreihe darlegen, von Unternehmen. Im ersten Post habe … Continue reading

Posted in Komplexität, Modellierung, Optimierung und Mathematik | Tagged , , , | 8 Comments

Methoden passen immer, …

… sonst wären sie nämlich keine. Sie hätten sich quasi nicht bewährt, wären “von der Bildfläche” verschwunden und durch andere ersetzt worden. Das passt natürlich nicht zu den immer wieder kehrenden Diskussionen, ob Methoden gut oder schlecht wären. Deshalb spiegele … Continue reading

Posted in Komplexität | Tagged | 7 Comments

Mein persönlicher Rückblick auf das Jahr 2015

Nun ist wieder ein Jahr ins Land gezogen. Das gilt auch für meine persönliche Reise des Verstehens, welche ich kurz in einem Jahresrückblick reflektieren möchte. Details kann man über einen Klick auf die unten stehende Abbildung einsehen. Meine Ideen und … Continue reading

Posted in Ökonomie und Wirtschaft | Tagged , , | Leave a comment

Eine konkrete End-to-End Prozessbetrachtung am Beispiel eines Handelsunternehmens

Im letzten Post habe ich das Thema End-to-End (ab sofort E2E abgekürzt) in Prozesssichten von Unternehmen aufgegriffen und meine Sicht dazu dargelegt. In diesem Post möchte ich nun diese Erkenntnisse nutzen, um ein Handelsunternehmen E2E zu skizzieren. Dabei gehe ich … Continue reading

Posted in Komplexität, Management und Leadership | Tagged , , | 5 Comments

Ist bei End-to-End Prozessen auch immer wirklich End-to-End drin?

Die Diskussion um End-to-End Sichten in Prozessen begleitet mich in meinem beruflichen Umfeld schon sehr lange, die letzten Wochen nun wieder massiv. Deshalb möchte ich diesen Post nutzen, um meine Ideen und Gedanken in diesem Kontext zu sortieren. Beiträge zur … Continue reading

Posted in Komplexität, Management und Leadership | Tagged , , | 5 Comments

Was machen erfolgreiche Teams aus?

Diese Frage lässt sich am besten an einem lebendigen Beispiel aus der Praxis beobachten, beschreiben und damit dann auch beantworten. Wie des Öfteren hier in meinem Logbuch ziehe ich das Beispiel “FC Bayern München” heran. Warum? Jeder kann die Leistung … Continue reading

Posted in Komplexität, Management und Leadership | Tagged , , | 3 Comments